Aigues-Mortes

Nahe gelegen an unserer Unterkunft ist das kleine Städtchen Aigues-Mortes. Dort kauften wir im Intermarché ein, bummelten durch die Gassen, schlemmten Eis und kauften Ansichtskarten. Das besondere an Aigues-Mortes ist die absolut intakte alte Stadtmauer, die den alten Ortkern komplett umfasst.

Aigues-Mortes

Geschwisterliebe



Wir haben die Gelegenheit genutzt und einen 1,25h langen Spaziergang auf der Stadtmauer gemacht.

  


Für die Kinder war es eine Freude, uns in den Türmen aufzulauern und uns zu erschrecken.

Kinder,   Kinder!


Berühmt ist Aigues-Mortes auch für die Salinen. Hier wird das berühmte Meersalz "Le Saunier de Camargue" gewonnen. Wir haben hier eine kleine Rundfahrt gemacht, die mit der betriebseigenen Bahn ca. 1 h Stunde dauerte. Dabei hatten wir einen herrlichen Ausblick auf die Stadtmauer

Le Saunier de Camargue


und konnten schon erste Salzkristalle entdecken.

Le Saunier de Camargue

Le Saunier de Camargue


Am letzten Abend war gleichzeitig Marcs Geburtstag und französischer Nationalfeiertag. Hatte er in der Nacht schon einen Geburtstagskuchen bekommen,

Happy Birthday


wurde er auch abends mit einem prächtigen Feuerwerk in Aigues-Mortes bedacht.

14.07.2012


Als wir an diesem Abend auf dem Platz mit vielen Restaurants so saßen, war uns klar, dass wir gerne wieder nach Frankreich zurückkehren möchten.


Home Urlaub Holzhausen dies & das Links Impressum Datenschutz