Familienurlaub in der Camargue

Camargue

Im Jahr 2012 war endlich wieder ein Sommer-Familienurlaub angesagt - nach einem Jahr ohne Urlaub und wenig Zeit zum Luftholen hieß unser Ziel Camargue. Wir trafen den Flecken Erde in Südfrankreich an, wie man ihn sich vorstellt: viel Natur; Pferde, Stiere und Flamingos; Meer in der Nähe mit schönen Strände und alte französische kleine Städte. Leider gehörten die Mücken auch dazu, aber das wußten wir ja auch schon, und so stellten wir uns darauf ein mit entsprechender Prophylaxe, die auch meist half.
Unser Domizil war das Mas Tour de la Carbonnière, von Bambino-Tours als Mas Fonrouge angepriesen. Das abseits am Kanal gelegene Landgut ist eine überschaubare Anlage mit 16 praktisch eingerichteten Ferienwohnungen mit eigenem Pool, Kinderhaus und Boule Anlage. Eine Kinder- und Jugendbetreuung ist im Angebot enthalten, und sogar unsere Kinder waren gerne dabei. Die Menschen dort sind alle sehr herzlich, was der Erholung sehr zugute kommt.

Tour de la Carbonnière

Mas Tour de la Carbonnière    Mas Tour de la Carbonnière

Wir haben einige Ausflüge gemacht in die nähere und weitere Umgebung, die freie Zeit und den Sonnenschein - der für uns selbstverständlich war, in Deutschland wohl aber nicht - genossen und uns gut erholt. Einen kleinen Einblick möchten wir nun auf den nachfolgenden Seiten von der Camargue geben. Uns hat es trotz Mücken gefallen - und wir waren hoffentlich nicht das letzte Mal in Südfrankreich.


Und ich sitz' da vor Kopf, noch immer stumm, schon sonderbar,
Da kommt ein Wildfremder an deinen Tisch und macht dir klar:
Du hast alles, was du wolltest! Was um alles in der Welt,
Wieviel unwichtiges Zeug dir oft den Blick darauf verstellt!
Manchmal brauchst du einen Fremden, der dir einen Spiegel vorhält:
"What a lucky man you are!"

Home Urlaub Holzhausen dies & das Links Impressum Datenschutz