Gitschberg

Ein wenig enttäuscht waren wir vom Gitschberg. Mit der Seilbahn erorberten wir den Berg und gelangten nach einer Viertelstunde über einen kleinen Trampelpfad zur Zassnerhütte. Die Spuren des Skifahrens ließen sich auf dem Weg nicht leugnen und die Hütte war nicht einladend.
Das einzig Tröstende waren die üppig blühenden Alpenrosen.


Home Urlaub Holzhausen dies & das Links Impressum Datenschutz