Kreuzfahrt durch das Mittelmeer

Wenn die Anreize sehr groß sind, fällt das Nein-Sagen sehr schwer. So dachte es sich Sabine im Herbst 2014, als die Kinder überlegten, ob ein Familienurlaub überhaupt noch interessant sei. Ein wenig Suchen brachte dann den Erfolg, eine Kreuzfahrt durchs Mittelmeer mit Zielen wie Rom, Athen und Santorini macht das Nein-Sagen zu schwer, und so fuhren wir wirklich noch einmal zu viert in Urlaub. Das war ein Genuss, und die Eindrücke werden bleiben.

Unsere Reise

Den Aufenthalt an Bord der "Vision of the Seas" genossen wir sehr, obwohl nur 28 deutschsprachige Passagiere an Bord waren. 600 Mitfahrer kamen aus den USA, 220 Australier waren dabei, aber auch Menschen aus Kanada, Südafrika, Trinidad Tobago und Großbritannien lernten wir kennen. Unsere Englisch-Kenntnisse waren gefordert und führten zu manch einer Belustigung. Aber schön war es, und unser Englisch wurde immer besser. Abends beim Dinner hatten wir einen festen Tisch mit fester Bedienung und treuen Nachbarn. Das war immer sehr schön, über die Erlebnisse des Tages zu sprechen, und sie bekamen einiges von unserem Familienleben mit.

Neighbours

Der Service war sehr gut, und Leo, Victorita und Maximillian bleiben uns in guter Erinnerung. Abends gab es immer ein Handtuch-Tier in der Kabine, das auf unsere Rückkehr wartete. Die kleinen Aufmerksamkeiten an Bord machten den Urlaub dadurch sehr schön.

Überraschung

Neben Essen konnte man sich auch anderweitig aktiv beschäftigen. Marc und Inez genossen das abendliche Schwimmen alleine im Pool, Stefan und Sabine versuchten sich hingegen im Shuffleboard. Und an Seetagen einfach mal auf der Liege lesen macht die Erholung perfekt.

Action

Shows standen auch regelmässig auf dem Programm, wobei meist die Eltern alleine ins Theater gingen. Am letzten Abend gab es eine Flaggenparade. 60 Nationen waren auf dem Schiff vertreten - gelebte Völkerverständigung!

Theatre

Flaggen

Unvergesslich sind natürlich auch die Eindrücke von Bord aus. So fuhren wir zweimal durch die Straße von Mesina, vorbei an einem Vulkan, auch Capri bei Sonnenuntergang ist ein Foto wert.

Straße von Mesina

Straße von Mesina

Vulkan

Capri

Es war also ein rundum gelungener Urlaub und sicherlich nicht unsere letzte Kreuzfahrt, vielleicht aber die letzte zu viert. Aber alles hat ja bekanntlich seine Zeit.

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Impressionen

Wir 4 <3

Home Urlaub Holzhausen dies & das Links Impressum Datenschutz