Marina di Castagneto - Donoratico

Stefans Wunsch war, auch einmal im Meer baden zu gehen. Also machten wir uns auch in der Toskana auf den Weg zur Küste, wobei wir dem Insider-Tipp einer Einheimischen folgten. Für 67 km brauchten wir knapp 2 Stunden, denn die Strecke ging über Volterra und Cecina, und sie war sehr kurvig und hügelig. Leider hat sich die Fahrt nicht gelohnt.

Meer     Meer

Die Reihen der Liegestühle grenzten fast bis ans Wasser, es gab keinen Platz zum Spielen mit dem Ball, der Sand war zu heiß und zwei Liegestühle mit einem Sonnenschirm kosteten 22 Euro. Ausgehalten haben wir nur wegen der Kosten ca. 3 Stunden, aber Marc hat sich erfolgreich gewehrt, über den Sand zu laufen.

Marc am Strand

Auch wenn uns von einem Deutschen, der seit 42 Jahren dorthin fährt, gesagt wurde, dass es der schönste Strandabschnitt an diesem Küstenstreifen sei, werden wir wohl nie wieder dorthin fahren.

Man sollte in der Toskana wohl doch lieber im Landesinneren bleiben.

Toskana

Home Urlaub Holzhausen dies & das Links Impressum Datenschutz