Siena

Siena war die letzte Stadt, die wir auf unserer Reise besucht haben, es war aber auch die Stadt, die uns am besten gefallen hat.

Siena

Mittelpunkt ist sicherlich der Rathausplatz Il Campo, wo am 02. Juli und 16. August jedes Jahr der Palio stattfindet. Das ist das ältetste Pferderennen der Welt, bei dem die Stadtteile Sienas gegeneinander antreten. Zu dieser Veranstaltung kommen ca. 70.000 Besucher, so dass wir es vorgezogen hatten, nicht am 2.7. dort hinzugehen. Aber die Vorbereitungen waren bereits getroffen, und die Tribünen standen schon.

Siena Siena Siena Siena Siena

Die drei Hauptstraßen - Via di Città, Banchi di Sopra und Banchi di Sotto -, laufen sternförmig bis zum Piazza del Campo. Dort liegen die großen Adelspaläste und die eleganten Geschäfte der Stadt. Auch wir sind dort entlang geschlendert ...

Siena

Siena

... bis zum Dom. Diese Kirche ist nicht nur von außen sehr beeindruckend, auch innen konnten wir wunderschöne Fußböden mit Mosaiken bewundern.

Siena

Siena

Siena

Auf dem Rückweg zum Rathausplatz lohnt es sich auch einmal, einen Blick in die Höfe zu werfen. So konnten wir einen schönen Platz mit einem Brunnen entdecken.

Siena

Und wie es sich für Touristen gehört, haben wir dann noch am Il Campo gegessen, und die Kinder waren ganz glücklich über ihr Wiener Schnitzel mit Pommes.

Siena

Home Urlaub Holzhausen dies & das Links Impressum Datenschutz